• Chaetomium globosum

    © LG1
  • Chaetomium globosum

    © LG1

Weitere Bilder...

Kurzinformation:Chaetomium globosum

Definition und Bedeutung: Schimmelpilz, Vertreter der Ascomyceten, häufiger Kontaminant. Mykotoxinproduzent (Chaetomin, Sterigmatocystin)

Morphologie und Kultur: Bildet sexuelle Fruchtformen: Graubraune, zitronenförmige Ascosporen stets zu acht in schlauchförmigen Asci, welche in Fruchtkörpern mit einer schnabelförmigen Mündung(Perithecien) mit braunen, parenchymatischen Wänden eingeschlossen sind. Die Fruchtkörper sind im Mündungsbereich mit charakteristischen spiralförmigen Haaren besetzt. Kolonien grünlich bis dunkelgrau.

Pathogenese und Klinik: keine

Diagnose: Da keine klinische Bedeutung, erkennen in der Kultur als Kontamination.

Therapie: keine