• Absidia corymbifera

    © LG1
  • Absidia corymbifera

    © LG1

Weitere Bilder...

Kurzinformation:Absidia corymbifera

Definition und Bedeutung: Schimmelpilz, Vertreter der Zygomyceten

Morphologie und Kultur: Sporangiosporen in dunkelgrauen, birnförmigen Sporangien gebildet. Hyaline Sporangiophoren mehr oder weniger verzweigt. Stolonen und Rhizoide vorhanden. Columella meist ohne Collaret, rund bis oval, teilweise mit Anhängseln. Kulturen mausgrau 5 - 7 mm hoch, watteartig, schnell wachsend.

Pathogenese und Klinik: Als Opportunist v.a. bei immunreduzierten Personen Erreger von systemischen Mykosen, vereinzelt auch von Hautinfektionen (bei Verbrennungen).

Diagnose: Direktnachweis von Myzel und kultureller Nachweis.

Therapie: Systemisch: Amphotericin B, Posaconazol