• Clostridium tetani Kolonien auf Blutagar
    © LG1
  • Clostridium tetani
    Gramfärbung 1000x
    © LG1

Kurzinformation: Clostridium

Arten Clostridium tetani,
Clostridium perfringens, C. novyi, C. septicum, C. histolyticum.
Clostridium botulinum

Bekannte Infektionen Clostridium tetani ist der Erreger des Tetanus oder Wundstarrkrampf, eine durch Wundinfektion auftretende akute, krampfartige Muskelstarre, ausgelöst durch eine Intoxikation des ZNS.
Clostridium perfringens, C. novyi, C. septicum und C. histolyticum gehören zur Gruppe der Gasödemerreger, welche Gasbrand und Gasödeme infolge einer Wundinfektion verursachen.
Clostridium botulinum ist der Erreger des Botulismus, eine Lebensmittelintoxikation (botulus = Wurst)

Empfindlichkeiten u. Therapie Wichtig sind sorgfältige chirurgische Wundversorgung und Tetanus-Prophylaxe (aktive Schutzimpfung). Augmentin, Penicillin und Metronidazol wirken gegen Clostridien.

Systematik Medizinisch wichtige Sporenbildner sind die obligat anaeroben Clostridien und die obligat aeroben Bacillen. Es sind grampositive, sporenbildende Stäbchen-Bakterien.

Literatur Eine seltene Ursache von Atemnot und Dysphagie
Mutter M, Gubler J, Schnider A, Weibel L, Zollinger A
Schweiz Med Forum · 2004;4:423-425
Antitoxinbehandlung bei Wundbotulismus nach Drogeninjektion
Heer K, Schwarz U, Dazzi H
Schweiz Med Forum · 2002;2:540-542
Fatal Necrotizing Colitis Following a Foodborne Outbreak of Enterotoxigenic Clostridium perfringens Type A Infection.
John Bos et al. Clinical Infectious Diseases; 2005;40:e78-e83
Outbreak of Necrotizing Fasciitis Due to Clostridium sordellii among Black-Tar Heroin Users.
Akiko C. et al. Clinical Infectious Diseases; 2004;38:e87-e91

Spezielles